Renata Alt

Russland ist kein vertrauenswürdiger Partner

Am 02.09. wurde bekannt gegeben, dass der russische Kreml-Kritiker Nawalny mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet wurde. Aus diesem Anlass erklärt die FDP-Bundestagsabgeordnete Renata Alt, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und Berichterstatterin ihrer Fraktion für Russland:

"Der Fall Nawalny wirft die Frage auf, wie viele Oppositionelle und Gegner von Präsident Putin derzeit um ihr Leben und ihre Gesundheit bangen müssen. Es stellt sich auch die Frage, in wie fern Russland ein Partner von der EU und Deutschland sein kann. Bundeskanzlerin Merkel und Außenminister Maas müssen jetzt die Frage beantworten, wie viel Vertrauen sie diesem Regime noch schenken wollen."